André Nendza leitet seit 1997 das renommierte "Vorstudium Jazz" sowie das Projekt "Musiklabor" an der Offenen Jazzhausschule Köln.

Darüber hinaus gehört er zum Dozententeam des Sommerkurses Jazzemble an der Akademie Remscheid.

 


Außerdem ist es möglich, André Nendza als privaten Basslehrer und Bandcoach zu engagieren.

 

Pädagogischer Werdegang:

Ab 1987 Erste Erfahrungen als privater Basslehrer

1995 Dozent bei „Jiggs Kids“ (Workshop mit amerikanischen Schulkindern an der MuHo Köln)

1996 Beginn der Dozententätigkeit an der Offenen Jazz Haus Schule (OJHS) zunächst mit den Arbeitsfeldern Instrumentalunterricht, Teenbands, Comboleitung Erwachsenengruppen

1997 Leiter des „Vorstudium Jazz“ (einjähriges Programm für die Vorbereitung von Aufnahmeprüfungen) an der OJHS (1997-2011)

1998 Bassdozent an der Further Musikschule, Neuss

2000 Workshop-Konzert mit Joe Porcaro, Leiter des P.I.T, Los Angeles

Workshop zum Thema „Rhythmusgruppe“ an der Musikhochschule Frankfurt am Main

2003 Pädagogische Gesprächskonzerte mit Bret Wilmot (Berklee College of music, USA) im Leipziger Gewandhaus und Workshop an der Musikschule Neuss

2004 Entwicklung des Konzeptes „Jazz for Absolute Beginners“ und dessen Umsetzung an der OJHS, Köln

Workshop an der Jazz Summer School in Edinburgh, Schottland

Mehrtägiger Workshop zum Thema „Solist und Rhythmusgruppe“ an der Musikschule Leverkusen

2005 Pädagogisches Konzertprojekt zum Thema „Afrika“ unter der Leitung von Christoph Hillmann mit sechs Kölner Grundschulklassen und der Steptänzerin Ulrike Neth

Mitorganisation des „Jazzemble“ Sommerworkshops in Nettetal

Erneute Einladung als Dozent zum Workshop in Edinburgh

Unterricht an der Jazzabteilung der Hochschule Maastricht (NL) im Rahmen der Betreuung eines Master-Studenten. Hier auch Arbeit als externer Prüfer bei verschiedenen Diplomprüfungen (Bachelor/Master)

2006 „Jazzemble“-Sommerkurs in der Akademie Remscheid (2006-11)

Workshop „Die Musik von Kenny Wheeler“ in der OJHS, Köln

Gastdozent an der Musikhochschule Dresden mit dem Schwerpunkt Ensembleleitung

2007 Workshop „Die Musik von Dave Holland“ in der OJHS, Köln

2008 Mitwirkung am Projekt „Response“ für Grundschüler in Krefeld unter der Leitung von Christoph Hillmann

2009 Start des Projektes „Musiklabor - Kreative Ensembleleitung“ an der OJHS, Köln

2010 Workshop „Komposition – Praxis“ in der OJHS, Köln

Dozent und Entwicklung eines Konzepts für das Projekt „Teenjazz“

Gemeinsame Leitung einer Fortbildung zum Thema „Creative Leadership“ mit Tim Steiner (Guildhall College of Music, London) in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Köln.

Dozent am „Institut für internationale Bildung“, Bonn für amerikanische Austauschstudenten zum Thema „Enjoyment of music“

Pädagogische Konzerte in der Reihe „Torburg-Konzerte“ (OJHS) zum Thema „Profimusiker treffen Laien“